Fes­ti­val­re­por­ter

Die Fes­ti­val­re­por­ter sind eine klei­ne Grup­pe von Men­schen, die von der Sozi­al­psych­ia­trie der Caritas beglei­tet wer­den, um wie­der ein selb­stän­di­ges Leben füh­ren zu kön­nen. Unter der Anlei­tung des BR-Jour­na­lis­ten Ben Alber ler­nen die Teil­neh­mer ganz prak­ti­sches jour­na­lis­ti­sches Arbei­ten ken­nen: wie man Inter­views mit den Künstler*innen und Konzertbesucher*innen führt, recher­chiert, Kon­zert­be­rich­te schreibt und Vide­os dreht. So tau­chen die Kli­en­ten nicht nur in eine neue Mate­rie ein, son­dern doku­men­tie­ren auch die inten­si­ven Fes­ti­val­ta­ge. Die Fes­ti­val­re­por­ter haben uns gezeigt, dass wir mit „Klas­sik für Alle“ sogar unent­deck­te Poten­tia­le bei benach­tei­lig­ten Men­schen wecken kön­nen.
 
Son­der­sei­ten der Sozi­al­cou­ra­ge aus unse­rer Fes­ti­val­re­por­ter-Redak­ti­on:

Copyrighted